Der Ort, an dem du zu Hause bist. Die Kraft, die dich bewegt.
Das Dilemma: So nah und doch so fern...
Wir möchten selbstbestimmt sein. Wir möchten aber auch Nähe spüren...
Wohin fließt meine Herzenskraft? Bedeutet Liebe, endlich durch den anderen glücklich zu sein? Was macht mich aus? Mit welcher Brille sehe ich den anderen? Warum mache ich mich kleiner als ich bin? Warum fehlt mir der Mut für meinen eigenen Weg? Warum bin ich in Vorwürfen oder Mitleid verfangen? Weiß ich wirklich was für andere gut und richtig ist? Glaube ich jemandem zu helfen, indem ich ihm sein Leid abnehme? Wo ist das heimliche Glück hinter meinem Leid? Darf ich glücklich sein wenn es andere nicht sind? Spüre ich ein unsichtbares Band zu einem meiner Vorfahren? Kann ich schlecht Nein sagen? Habe ich oft ein schlechtes Gewissen?


Hier geht es zum Flyer Systemische Selbst-Integration